Geschwisteroutfits

35

Hallo!
Eigentlich bin ich ja überhaupt kein Fan davon, wenn Geschwister diesselben Outfits tragen. Aber was soll man machen, wenn es so von den beiden gewünscht wird?

Also habe ich mich mal an die Nähmaschine gesetzt und ein Geschwisteroutfit gebastelt. Geworden sind es diese wunderhübschen Kleidchen.

35

Der Schnitt ist das Racerback Dress von Crafterhours. Die Anleitung ist zwar auf Englisch, aber ich brauchte nichts nach zu lesen, weil das Schnittmuster sich von selbst erklärt und wenn man etwas erfahren ist, erkennt man alles sehr gut.

Hinten finde ich es nämlich besonders schön.

36

Das Kleidchen wird nämlich an 2 Stellen (vorne und hinten) gekräuselt. Das mache ich gerne mit Framilonband und es klappt echt sehr gut.

37

38

 

Ein weiteres Oberteil ist entstanden. Hier handelt sich ebenfalls um ein Geschwisterding. Ida hat da so ein Oberteil, das schwankt irgendwie zwischen Kleidchen und T-shirt (ist ja auch in Gr. 122…) Es befand sich irgendwann mal in einer Kleiderkiste die hier weiter gegeben wurde und wir haben es behalten. Ich finde das total Süß.

17Also, dieses Kleidchen ist nicht selbstgenäht, sondern (quasi) gekauft. (Bitte nicht auf diesen weißen Fleck achten, ich habe leider einen Kratzer auf der Linse von der Kamera. Den seht ihr also öfter… und irgendwann gibt es dann mal ne neue Kamera…)

Jetzt hat aber Lotta sich total in dieses Oberteil verliebt. Sie wollte es ständig tragen und es gab häufig Streit. Also habe ich ihr ein eigenes Oberteil genäht.

17.1

Der Grundschnitt ist „Autum Rockers“ von mamahoch2. Ich habe den Schnitt nach unten etwas verlänget und ausgestellt.

Mit open office habe ich mir ein Herz gezeichnet und ausgeduckt. (Ich kann nämlich sowas von nicht zeichnen…) Daraus habe ich dann die Taschen gebastelt. (4 Mal aus Wolkenjersey ausgeschnitten, 2 Mal aus Vlies, Vlies aufgebügelt, rechts auf rechts zusammengenäht, gewendet und auf das T-shirt genäht.)

Tatsächlich liebt Lotta ihr Oberteil total und freut sich immer, wenn sie es anziehen kann.

17.2

Und weil alles Freebooks sind verlinke ich bei Nähfroschs kostenloser Schnittmusterparty und weil alles für meine Kinder ist, wandert der Post auch zu Kiddykram. Außerdem wandert dieser Beitrag zu frollein pfau, die den Mittwoch besonders mag!

Diesen Post habe ich schon etwas länger als reserve auf meinem PC liegen. Hier stapeln sich nämlich gerade die Kisten und Regale werden abgebaut, Lampen abgeschraubt, alles verpackt und sortiert.

Ich wünsche euch alles Gute!

Eure Paula

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.